Crossdogging

Beim Crossdogging gilt es jede Woche 5 kniffelige und lustige Aufgaben mit dem Hund zu bewältigen.

Jeweils die erste Woche des Monats dient der Vorbereitung auf die Aufgaben. In den darauffolgenden Wochen gibt es dann einzelne Stationen.

Ähnlich wie beim Zirkel Training arbeiten immer zwei Menschen mit ihren Hunden an einer Station und versuchen so viele Punkte wie möglich innerhalb von 2 Minuten zu erreichen. Die Punktzahl wird wöchentlich in eine Rankingliste eingetragen, an dem Hundeschulen aus ganz Deutschland teilnehmen.

 

Alle Mensch-Hund-Teams sollen lediglich einen guten Grundgehorsam und eine gute Kommunikation mitbringen. Es kommt weder auf die Rasse noch auf das Alter des Hundes an. Die Aufgaben kommen quer Beet durch alle Hundesportbereiche.

 

Im Crossdogging liegt das Augenmerk nicht in der exzessiven Ausübung nur einer Sportart, sondern in der vielfältigen Auslastung.

 

Crossdogging ist ein kreatives Kursangebot für die Menschen, die Freude daran haben, an ihrem Hund ungeahnte Talente zu entdecken und zu erproben.

 

Da die Übungen aufeinander aufbauen, ist eine monatliche Teilnahme zielführend. Sie können von Monat zu Monat verlängern, bzw. die Teilnahme beenden.

Die Teilnahme an der Rankingliste ist freiwillig.

 

Termine: Einstieg ist immer zum Monatsanfang möglich.

Das Monat beginnt immer nach dem ersten Montag im Monat

 

Wo: Trainingsgelände Absberger Badehalbinsel

Kosten:
monatlich 48 Euro
Einzelpreis: 14 Euro

Termine: siehe Startseite

Aktuelles:

Für alle Termine ist eine Anmeldung nötig


Silvesterpaziergang zugunsten der Galgorettung fränkisches Seenland e.V.
31.12.17 - 10 Uhr

 

Kleinhundegruppe:

Mittwochs 15.30Uhr

 

Alltagstraining für alle
Donnerstag 9.30 Uhr

 

XXS Hundegruppe:

17.12.17 - 14 Uhr


IBH Hundeführerschein
Start: Praxis - 25.02.17


Windhundauslauf

17.12.17 - 10.30 Uhr

06.01.18 - 10 Uhr
03.02.18 - 10 Uhr

 

Krimitour:
11.02.18
"Wer zuletzt lacht ...."

 

crossdogging geht weiter im Februar
Sonntags 10.30 Uhr

Lesung von Elli H. Radinger
26.02.2018 - 19 Uhr